Maya Design bereit

So ein digitales Reisetagebuch braucht wie ein richtiges Buch auch einen schönen Umschlag… deshalb haben wir beschlossen, nicht einfach ein Design von der Stange zu nehmen sondern uns selbst etwas zu basteln. Gesagt, getan…

Ziel war die Kombination der (vermutlich) wichtigsten Elemente unserer geplanten Reise nach Mexiko und Mittelamerika – die Strände und die Maya eben („playa y maya“ auf Spanisch).

Also haben wir uns drei passende Bilder bei http://www.istockphoto.com/ ausgesucht und für kleines Geld erworben. (Danke für den Hinweis an pixelgraphix). Damit wurde dann von Andrea das Design des Headers und der kleinen Muscheln zusammengestellt und von mir dann in ein WordPress-Template umgesetzt.

Als Basis für das Template diente dabei das Gathering WordPress Theme von a.m. griffin (Credits – design: tristar | port: a.m. griffin | icons: iconkits)

Bei der Anpassung wurden der Header entsprechend verändert, mit Bild versorgt, der Hintergrund eingefügt, die Muscheln unten links positioniert, das Template auf Deutsch umgemodelt und dann noch ein paar Anpassungen im Detail vorgenommen. Jetzt ist dieser Prozess erstmal prinzipiell fertig aber der eine oder andere kleine Fehler versteckt sich bestimmt noch irgendwo… wir werden sehen :)

bisher 1 Kommentare

  1. Marvin, Paula,Pia {21. April 2010 @ 10:41}

    Hallo,

    wir haben für die Schule ein Referat über Heuschrecken erarbeitet und würden gerne ein Foto von Ihnen/Ihrer Seite verwenden. Das Referat wird evtl. bei einem Heuschreckenzüchter auf die Homepage gestellt (mit Literatur- und Bildverzeichnis).
    Würden Sie uns das Bild für diesen Zweck kostenfrei zur Verfügung stellen? Das würde uns sehr freuen.

    Foto http://www.playa-y-maya.de/wp-content/uploads/2008/02/heuschrecken.JPG

    Viele Grüße
    Marvin, Paula und Pia
    7f Europagymnasium Wörth

Live-Vorschau

Sag uns deine Meinung: