A Mexican Night Out

An unserem letzten Abend in Mexico D.F. haben wir die Chance genutzt, uns noch einmal mit Lourdes und Christoph (mexikanisch-deutsches Pärchen) zu treffen, die wir in Playa del Carmen kennen gelernt haben. Die Terminabsprache per Mail und Telefon ist komplett in Spanisch abgelaufen, was dazu geführt hat, dass wir uns nicht ganz am vereinbarten Treffpunkt eingefunden haben. Hat aber trotzdem noch alles geklappt und wir sind mit dem Auto durch die Stadt zu einer “Spielhölle“ mit angeschlossenem Restaurant gefahren. Dies ist ein sehr beliebtes abendliches Ausgehziel für Mexikaner.

ein Eimer Bier letzte Reste Chicken Wings lustiges Kickermännchen

Im Menü gabs Chicken-Wings mit Pommes und dazu einen kleinen Eimer mit Eis und 12 Flaschen Bier und dazu 3 Stunden Spielvergnügen an diversen Videogames. Einen Kickertisch gab es zwar auch, aber Figuren und Griffe waren unspielbar… Also haben wir Auto- und Motorradrennen, diverse Ballerspiele und Boxen ausprobiert. Spaaaaaaß :)

Aus dem Weeeg! Konkurrenten Rattattattattatt

Im Anschluss an die Spielsession ging es dann noch auf einen Drink in eine Mariachi-Bar mit ohrenbetäubender Livemusik von 2 gleichzeitig spielenden Bands und unbezahlbaren Drinks. War auf jeden Fall ein gelungener Abend, den wir dann in Berlin mit den beiden mal fortsetzen müssen.

bisher 1 Kommentare

  1. Kristian {25. Januar 2008 @ 00:34}

    Nen Profi kann an jedem Tisch spielen :-)

    Lag wahrscheinlich daran, dass noch Flaschen im Eimer übrig waren…

Live-Vorschau

Sag uns deine Meinung: