Abschiedsparty Berlin

Da jetzt schon nur noch weniger als eine Woche Zeit bis zum Abflug ist, wird es langsam nötig alle wichtigen Sachen zusammenzusuchen, die letzte große Todo-Liste zu schreiben und ganz besonders wichtig: sich ordentlich von seinen Freunden verabschieden. Was wäre da besser geeignet als eine kleine mexikanische Party :) Gesagt getan…

Am Samstag wurde dann also mehrere Stunden in der Küche gezaubert, um all die hungrigen überpünktlichen Gäste zu verköstigen. Es gab mexikanischen Schichtsalat, diverse Dipps mit Baguette und Tacos zum dippen und die alkoholische Grundversorgung ist auch nicht zu kurz gekommen mit Tequillabowle für alle, Bier für die Männer und als Krönung Vodka-Ahoi :-)

Vorbereitungen Was zu essen lustig wars

Eine ganz besondere Freude ist es dann, wenn einem die Freunde noch überraschen und zu lustigen Fotos und Abschieds-Reise-Sprüche in-einem-kleinen-Buch-sammeln animieren. DAAAAAaaaanke… (darf gar nicht an die vielen Karten denken, die wir deshalb jetz ja wirklich schreiben müssen.) und die beiden Kickerfiguren werden uns nach Mexiko begleiten und bestimmt in dem einen oder anderen Foto ihren Platz finden. Und selbstverständlich wurde die Party dann noch mit einer ordentlichen Runde Kickern bei einer Razzia in Budapest abgeschlosen. DANKE an alle die da waren!

Kickerbuch der Tag danach ein zappelnder Überlebender

Ein besonderer Dank geht nochmal an die beiden Neu-Bremer, die mir so tapfer und fleißig in der Küchen und beim Räumen des Schlachtfeldes geholfen haben 😉

Links hierher: {1 Trackbacks/Pingbacks}

  1. Pingback: Los hombres de futbolito en viaje | Playa y Maya am 20. Dezember 2007

Live-Vorschau

Sag uns deine Meinung: