León und Granada

Als wir endlich in León angekommen sind, war es schon dunkel. Wir haben gemeinsam unsere dicken Rucksäcke abgeladen und uns dann ein Taxi in Richtung Stadtzentrum besorgt. Vom Marktplatz aus haben wir dann nach einer Unterkunft gesucht, aber fast alles war schon voll mit vielen Backpackern… in einem super netten Hostel haben wir dann aber doch noch 2 Betten bekommen.
Nach einer erfrischenden Dusche, einem leckeren Abendbrot aus dem Supermarkt und den ersten beiden Bieren sind wir dann noch auf einen Drink und lustige spanisch-englisch-deutsch-griechisch Sprachenmischmasch-Gespräche mit den Griechen gegangen. Ein gelungener Abend… gefolgt von einer Nacht voller betrunkener Hostelbewohner, die zu später Stunde Krach gemacht haben….

Cafe im Hostel überall Deko im Hostel Alkoholopfer in unbequemer Schlafposition

Am nächsten Tag sollte es für uns dann nach Granada gehen… also Taxi, voll bepackter Minibus nach Managua, dort umsteigen in weiteren Minibus und dann in Mittagshitze voll bepackt auf der Suche nach einem Zimmer durch Granada stolpern. Auch hier war fast alles voll, weil bald ein Poetry Festival anstand… In einem kleinen Hotel haben wir aber noch ein Zimmer bekommen, zu dem wir immer durch die Küche gehen mussten und wo es den ganzen Tag nach Grill gerochen hat :) Da konnten wir uns am Abend natürlich die Rippchen und Hühnchen + gegrillte Ananas nicht entgehen lassen.

Blick von unserem Zimmer Rippchen!! lecker Grillhühnchen

Granada liegt am Lago de Nicaragua, ist eine der ältesten Städte des Landes, hat viele imposante Kolonialbauten und leckere Restaurants. Wir haben beschlossen, eine Nacht länger zu bleiben 😉

fast wie am Meer Kirche im Abendlicht Strandfoto ;-)

PS. das Hochladen der kleinen Bilder hat diesmal knapp eine Stunde gedauert 😉

bisher 1 Kommentare

  1. Kerstin {20. Februar 2008 @ 16:15}

    Hey ihr beiden,
    da ist man mal 2 Tage nicht da und schon gibts wieder ordentlich was zu lesen. Danke für die (wirklich schöne) Karte – kommt gleich an die Tür! =;o)
    Lasst euch weiter von Land und Leuten und deren kulinarischen Schätzen verwöhnen. in virtuelles Kleeblatt gibts von mir für eure zukünftigen Reisetransportgefährte …hihi
    Grüßli Kerstin

Live-Vorschau

Sag uns deine Meinung: