Orchideengarten in Santa Elena

Der Jardín de Qrquideas war dann wiederum sein Geld wert, auch wenn nur einige der 450 Orchideenarten geblüht haben. Soviele unterschiedliche Arten hab ich noch nicht gesehn, manche groß, andere winzig klein und alle schön bunt. Der Garten besitzt auch die kleinste Orchidee der Welt, die aber leider gerade nicht geblüht hat.

gelbe Orchidee und große gelbe Orchideen große weiße

winzige Orchideen gibts auch rote Orchidee noch mehr Orchideen

Viele quakende, singende Frösche konnten wir dann zur Dämmerung im Frog Pond bewundern, auch wenn wir die ohne Führer und Taschenlampe nicht entdeckt hätten. Da gab es ungefähr 20 unterschiedliche Arten zu bestaunen und zu hören, wobei die meisten ziemlich klein aber dafür schön bunt waren. Auch den bekanntesten Frosch Costa Ricas „red eyed leaf frog“, der auf jeder Postkarte zu finden ist, gabs zu sehen.

No Comments Yet

You can be the first to comment!

Live-Vorschau

Sag uns deine Meinung: