You are at the archive for the neues Land Category:

Zwischenstop in Chetumal

Endlich wieder Mexiko! 😉 Unser Stop in Chetumal kurz hinter mexikanischen Grenze hatten wir geplant, um nochmal richtig einkaufen zu gehen, weil irgendein Reiseführer geschrieben hatte, dass es eine Freihandelszone mit tollen Einkaufsmöglichkeiten sei. Davon konnten wir in der Stadt aber irgendwie nicht viel sehen. Tatsächlich war hier einiges viel teurer als sonst… Nach-Hause-Telefonieren war […]

Auf dem Wasserweg nach Mexiko

Wir konnten uns nur schwer von Caye Caulker lösen aber irgendwann war dann doch der Zeitpunkt der Abreise gekommen
 Zur Abwechslung wollten wir mal eine Strecke nicht mit Bussen sondern mit Booten zurücklegen. Kevin hat uns noch zum Dock gefahren und mit dem Watertaxi ging es dann nach San Pedro (45min). Dort hatte wir noch […]

Karibikfeeling auf Caye Caulker

Unser eigentliches Ziel in Belize war es, nicht nur noch ein wenig Sonne zu bekommen, sondern auch die Unterwasserwelt zu beschnorcheln. Als Austragungsort der Playa y Maya Schnorchelwettbewerbe und der Spezialdisziplin „Wer wird brauner“ haben wir uns Caye Caulker ausgesucht – eine kleine Insel in der Karibik. Zur Auswahl standen auf der Insel 2 Hostels, […]

To the smoking City

Nachdem wir die Osterfeiertage gemütlich in Flores verbracht haben, wollten wir uns dann doch noch in das letzte Land unserer Wunschliste aufmachen… Belize. Dazu gibt es von Flores aus eine schnurgerade Straße gen Osten, die irgendwann in Belize City endet. Passenderweise gibt es auch Busverbindungen direkt dahin. Also gebucht und am Montag Morgen um 7.20 […]

Sweet River – Río Dulce

Der süße Fluss in Guatemala war unser nächstes Ziel und dafür mussten wir 4mal umsteigen und waren 7 Stunden unterwegs. Los gings in CopĂĄn mit einem Kleinbus zur Grenze, da dann problemlos nach Guatemala rüber und weiter mit nem Kleinbus nach JocotĂĄn. Mit einem größeren Bus nach Chiquimula und von dort mit einem ganz großen […]

Was ist in Nicaragua anders?

Weil wir mit Nicaragua nun auch schonwieder ein Land hinter uns gelassen haben, gibts heute auch noch den dazu passenden Eintrag aus der Serie „Was ist anders“: Straßen (auch auf Hauptstrecken) waren deutlich schlechter in Tourigegenden viele Angebote Grundstücke, Häuser usw zu kaufen
 neue Währung Cordoba (1Euro rund 27Cordoba)
 zum Glück fast gleicher Umrechnungskurs wie […]

Mit dem Ticabus nach San Pedro Sula – diesmal wirklich

Obwohl wir am Abend vorher in unserer Unterkunft extra Bescheid gesagt hatten, waren natürlich am nächsten Morgen um 6 Uhr noch alle Türen fest verschlossen und wir sind erst nach vehementem Klopfen (fast Türeinschlagen
) auf die Straße und dann zum Bus gekommen
 Der Bus hat uns dann noch etwas zappeln lassen mit seiner Ankunft aber […]

Was ist in Costa Rica anders?

Ich habe ja schon eine weile keinen Post mehr in der Serie „Was ist in … anders“ gemacht… deswegen folgen die fehlenden Länder nun auf dem Rückweg Also was ist uns in Costa Rica gegenüber den anderen Ländern aufgefallen? trotz Trockenzeit alles ziemlich grün, besonders natürlich in den Bergen => ich fühl mich oft an […]

Waiting for the bus

Nach unserer letzten Erfahrung an der Grenze Nicaragua – Costa Rica dachten wir uns diesmal, dass wir es uns einfach machen und Tickets für einen Bus kaufen, der uns von San JosĂ© (CR) direkt nach Rivas (Nic.) bringt. Gesagt, getan: in den Bus gestiegen, Klimaanlage und Film genossen und gut zur Grenze gelangt. Auf der […]

Stressgrenze nach Costa Rica

Für den nächsten Tag hatten wir uns einen etwas längeren Reiseweg vorgenommen. Von San Juan del Sur über die Grenze nach Costa Rica (Peñas Blancas) und dann nach Monteverde in die Berge (ca. 150km landeinwärts). Also morgens mit 2 lokalen Bussen bis zur Grenze, was auch gut geklappt hat. Dann gab es eine ewig lange […]